Plug´n´dose – intuitive Bedienung und Dosierung

Elisabeth LenzAllgemein

Ganz getreu dem Motto “plug´n´dose“ können die preeflow Dispenser eco-PEN und eco-DUO nach dem Einbauen des Stators an die Steuerung angeschlossen und sofort losdosiert werden. Das Handling sowohl des Dispensers, als auch der Steuerung sind schnell erlernbar, selbsterklärend und intuitiv. Ein NAVI-Rad führt durch ein logisch aufgebautes Menü im Controller und lässt den Bediener mit ein paar Schritten „Drücken & Drehen“ ein Programm erstellen, das sofort einsatzbereit ist.

Die preeflow 1K Systeme dosieren Mengen ab 1 µL mit Geschwindigkeiten von 0,12 bis 60 mL/min, bei den 2K Systemen können Mengen ab 10 µL von 0,2 bis 32 mL/min dosiert werden. Zusätzlich gibt es brandneu seit dem Jahr 2016 einen volumetrischen Sprühdispenser, der nach dem gleichen benutzerfreundlichen Prinzip funktioniert.

preeflow-dispenser-at-marquardt

Der preeflow eco-PEN überzeugte die Marquardt GmbH.

Die Einfachheit der Inbetriebnahme und die Möglichkeit eine große Vielzahl verschiedener Materialien zu applizieren überzeugte die Marquardt GmbH. Unabhängig von der Materialbeschaffenheit wie hoher oder niedriger Viskosität, schmierend, hoch gefüllt, starke Abrasivität oder chemisch aggressive Stoffe die preeflow Systeme dosieren immer mit höchster Präzision und Wiederholgenauigkeit. „Bei dem preeflow System handelt es sich um ein sehr stabiles Produkt. Vor allem der einfache Kartuschen Wechsel mit erleichterter Entlüftung setzte sich gegen andere Systeme durch.“, argumentierte der zuständige Techniker bei Marquardt. Ebenso waren der einfache Programm- und Nadelwechsel Voraussetzung für die Installation mehrerer eco-PEN600 Systeme in die voll automatische Fertigungslinie in Rumänien.

Bei der präzisen, rein volumetrischen Dosierung in Klein- und Kleinstmengen fällt die Wahl in den meisten Fällen auf preeflow Produkte: „easy handling, easy dispensing, effective dosing!“.