Frequently asked questions

Die preeflow® eco-PEN Serie gehört zur Gruppe der rotierenden Verdrängerpumpen. Die Funktionsweise ist vergleichbar mit einem Endloskolben, der das Produkt von der Saug- zur Druckseite fördert und dabei eine Druckdifferenz aufbaut.

Weitere Informationen
Unser Service-Team ist die ganze Woche für Sie da. Und optional auch rund um die Uhr – 24/7!

Kontakt
1K und 2K Epoxy, UV & lichtaushärtend, wärmehärtende Klebstoffe, Benzin, hochgefüllte Medien, anaerobe Klebstoffe, schersensible Klebstoffe, LED Harze, Toluol, Wärmeleitpaste, Dichtstoffe, Aromastoffe, Lötpasten, RTV Silikone, Silberleitpasten, Flux, Industrieöle, Parfüm, Isopropanol, Kosmetik & Medikamente, Biotechnologische Suspensionen, Silikone, Epoxyharz, Alkohol, Hochtemperaturfett, MEK, Fette, PU, Farben & Tinte, Primer, Aceton, Hartlötpaste, elektrolytische Lösungen, und viele weitere
Mögliche Ursache: Motor (Dispenserkabel) nicht angeschlossen

Behebung: Motor anschließen an Steuerung eco-CONTROL Alle Anschlüsse prüfen!

Mögliche Ursache: Dosiernadel verstopft, Dosiernadel verbogen

Behebung: Dosiernadel reinigen / ersetzen

Mögliche Ursache: Medium verhärtet / ausgehärtet

Behebung: Dispenser Reinigung

Mögliche Ursache: Dosiernadel zu klein oder zu lang

Behebung: Anderen Dosiernadelquerschnitt verwenden Dosiergeschwindigkeit / Fördervolumen verringern

Mögliche Ursache: Keine ausreichende Mediumsversorgung

Behebung: Vordruck erhöhen, Blasenfrei, Schlauch prüfen

Mögliche Ursache: Stator aufgequollen

Behebung: Beständigkeit prüfen, mit Hersteller in Verbindung setzen

Mögliche Ursache: Dispenser nicht kalibriert

Behebung: Dispenser kalibrieren (Anleitung in der Betriebsanleitung)

Mögliche Ursache: Rückzug nicht richtig eingestellt

Behebung: Rückzug einstellen (Anleitung in der Betriebsanleitung)

Mögliche Ursache: Luftblasen im Medium

Behebung: Medium entlüften (Anleitung in der Betriebsanleitung)

Mögliche Ursache: Medium kompressibel

Behebung: Medium entgasen

  • Sehr einfache Handhabung: EDI (Easy Dispensing Integration)
  • Verarbeitung von wässrigen bis pastösen Medien
  • Raupenstärke von 0,15 bis 3,0 mm proportional anpassbar
  • Dosiergenauigkeit ± 1%
  • Wiederholgenauigkeit ± 99%
  • Druckdichtes Förderungssystem
  • Beadfaktor <2%
  • Umkehrbarer Volumenstrom
  • Rein volumetrisches Dosieren mit dem ViscoTec Endloskolben-Prinzip
  • Kontrollierter Materialabriss dank programmierbarem Rückzug
  • Schnelle, pulsationsfreie und produktschonende Dosierung
  • Verarbeitung von feststoffbeladenen Medien (max. Partikelgröße 1 mm)
  • Exakte Volumenkontrolle
  • Unabhängig von Druck, Zeit + Temperatur

Noch mehr Fragen?

Stellen Sie sie uns!

Zum Kontaktformular